24. August bis 08. Dezember 2024L'objectif flâneurFotografinnen und Fotografen aus dem Pressearchiv «Heim und Leben»


«Heim und Leben» war eine illustrierte Publikumszeitschrift mit hohem Bildanteil, die bedeutenden Positionen der Schweizer Reportagefotografie eine Plattform bot. Das umfangreiche Bildarchiv der Zeitschrift, die vom C.J. Bucher-Verlag herausgegeben wurde, gelangte nach der Auflösung des Verlags in die Zuständigkeit des Museum im Bellpark. Mit der Unterstützung von Memoriav, dem Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturgutes, konnte der Fotobestand gesichert und inventarisiert werden.

Nach dem Abschluss dieser Arbeiten zeigt das Museum im Bellpark nun einen vertieften Einblick in das bemerkenswerte Pressearchiv, das den gesellschaftlichen Wandel in der Zeit von 1930 bis 1960 dokumentiert. Die Präsentation stellt jene Fotografinnen und Fotografen in den Vordergrund, welche für das Profil der Publikumszeitschrift prägend waren. Die Auswahl vereint Positionen aus der Deutschschweiz, der Romandie sowie der italienischen Schweiz, darunter auch einige Neuentdeckungen, welche die Geschichte der Schweizer Fotografie auf spannende Weise zu erweitern vermögen.


Das Museum im Bellpark ist ein Kulturengagement der Stadt Kriens, unterstützt durch Kulturförderung LuzernPlus, Casimir Eigensatz Stiftung und Raiffeisenbank Pilatus.


Veranstaltungen

August

Fr23Aug18:3022:00Ausstellungseröffnung18:30 - 22:00 Museum im BellparkArt der Veranstaltung:Eröffnung